Liebe Werdenerinnen und Werdener!

Mein Name ist Benjamin Brenk, ich bin 34 Jahre alt und in Werden geboren.

Mir liegt unser Zuhause sehr am Herzen. Daher setze ich mich als ehrenamtlicher stv. Bezirksbürgermeister aus Leidenschaft dafür ein das es hier auch in Zukunft lebenswert bleibt.

Es gibt viel zu tun. Packen wir es gemeinsam an!

Kommen Sie bei Anregungen gerne und jederzeit auf mich zu!
Ich freue mich auf unseren Austausch.

Ihr
Benjamin Brenk

Über Benjamin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger in Werden, Heidhausen und Fischlaken, mein Name ist Benjamin Brenk, 34 Jahre alt, nicht verheiratet, aber seit über zwölf Jahren „in festen – und glücklichen – Händen“. Beruflich bin ich Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen und…

Ein guter Tag für den Sport in Essen

Ausschuss beschließt Corona-Hilfen für Vereine auch in 2021 Essen. Einstimmig wurde gestern (19.1.) im Ausschuss für die Sport- und Bäderbetriebe mit Anträgen von verschiedenen Fraktionen den Vereinen Planungssicherheit in Corona-Zeiten gegeben. Ein wichtiges Zeichen für den Sport in unserer Stadt…

Meldungen

Eyhof-Siedlung – Stadtentwicklung einen Rahmen geben

Die derzeitigen Neubaupläne der GE-WO Osterfelder Wohnungsgenossenschaft eG für die Häuser an der Angerstraße würden die Gestalt des eindrucksvollen Eingangs zur Eyhof-Siedlung unwiederbringlich verändern. Nicht nur die architektonische Abweichung vom Charakter der Siedlung, sondern auch weitere Verdrängungstendenzen im Süden der…