Essener Wünsche: Benjamin Brenk - Ratskandidat für Werden, Heidhausen und Fischlaken auf Youtube

Datenschutz

Liebe Werdenerinnen und Werdener!

Mein Name ist Benjamin Brenk, ich bin 34 Jahre alt und in Werden geboren.

Mir liegt unser Zuhause sehr am Herzen. Daher setze ich mich als ehrenamtlicher Bezirksbürgermeister aus Leidenschaft dafür ein das es hier auch in Zukunft lebenswert bleibt.

Ich bitte Sie am 13. September um Ihre Stimme, damit ich mich zukünftig als Mitglied im Essener Stadtrat für Werden und Werden Land stark machen kann. Es gibt viel zu tun. Packen wir es gemeinsam an!

Kommen Sie bei Anregungen gerne und jederzeit auf mich zu!
Ich freue mich auf unseren Austausch.

Ihr
Benjamin Brenk

Über Benjamin

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger in Werden, Heidhausen und Fischlaken, mein Name ist Benjamin Brenk, 34 Jahre alt, nicht verheiratet, aber seit über zwölf Jahren „in festen – und glücklichen – Händen“. Beruflich bin ich Kaufmann für Spedition und Logistikdienstleistungen und…

Weniger reden. Mehr machen. Für Essen! auf Youtube

Datenschutz
Weniger reden. Mehr machen. Für Essen!

Oliver Kern Oberbürgermeister für Essen

Unsere Heimatstadt Essen ist eine großartige, bunte und vielfältige Stadt – voller Potenzial, Kreativität, Engagement und vor allem liebenswerter Menschen!
Unser Essen steht aber auch vor großen Herausforderungen.
Die sozialen Schieflagen haben zugenommen, Bildungs- und Zukunftschancen hängen trotz aller Anstrengungen noch immer von der Postleitzahl ab.
Ich will, dass diese Herausforderungen nicht länger wegmoderiert, sondern endlich angepackt werden! Ich will, dass Essen besser, gerechter und lebenswerter für ALLE wird! Deshalb kandidiere ich als neuer Oberbürgermeister für Essen. Weniger reden. Mehr machen. Für unser Zuhause. Für Essen! OK

Meldungen

SPD-Fraktion Essen: Keinen Stadtteil zurücklassen

Essen. Nach den jüngsten Bemerkungen eines Essener FDP-Funktionärs, dass man Altenessen lieber verlassen solle, erklärt Martin Schlauch, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der SPD im Stadtrat und Ratsherr aus Altenessen: „Jeder Stadtteil hat seine Herausforderungen. Dass…